Sie sind hier: Startseite » Angebote » Frauen / Männer

Männerfrühstück

In der Regel treffen sich die meist schon etwas älteren Männer der beiden Gemeinden Neukirchen und Vluyn am 1. Samstag im Monat in der Zeit von 9.00 bis 11.30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum auf der Hochstraße 28 in Neukirchen.
Da die Kirchengemeinde Neukirchen jedoch plant, das Gemeindezentrum abzureißen und bei der Dorfkirche ein neues Gemeindezentrum zu errichten, werden wir nach der Schließung in das Michaelheim, Ernst-Moritz-Arndt-Straße übersiedeln. Dies wird aber voraussichtlich erst Anfang 2019 passieren.
Wenn Sie Interesse an unseren Angeboten haben – kommen Sie doch einfach dazu. Wir sind zwischen 10 und 15 Männer, die sich alle 4 Wochen treffen und auch für Sie ist bei uns noch ein Platz frei!
Der Kostenbeitrag beträgt für das reichhaltige Frühstück: 5,- €

Kontakt

Hans-Peter Conrad
Tel.: 0 28 45 – 29 05 61
eMail: peter.conrad@ekir.de

Und wie läuft das ganze nun ab?
Wir starten um 9.00 Uhr nach der Begrüßung mit einer Andacht und der Einführung in den Tag. Anschließend wird gefrühstückt und man kann sich über private Befindlichkeiten austauschen.
Kurz vor 10 Uhr beginnt dann der Referent bzw. die Referentin und gestaltet den weiteren Ablauf.
Während des Vortrages sind Rückfragen jederzeit möglich.

Unser Programm

01.06.2019: Ariane Stedtfeld, Pfarrerin des GMÖ / 100 Jahre Nelson Mandela Nelson Rolihlahla Mandela (*18. Juli 1918 in Mvezo, Transkei; †5. Dezember 2013 in Johannesburg), in Südafrika häufig mit dem traditionellen Clannamen Madiba bezeichnet, oft auch Tata genannt (isiXhosa für Vater), Initiationsname Dalibunga, war ein führender südafrikanischer Aktivist und Politiker im Jahrzehnte andauernden Widerstand gegen die Apartheid sowie von 1994 bis 1999 der erste schwarze Präsident seines Landes. Ab 1944 hatte er sich im African National Congress (ANC) engagiert. Aufgrund seiner Aktivitäten gegen die Apartheidpolitik in seiner Heimat musste Mandela von 1963 bis 1990 insgesamt 27 Jahre als politischer Gefangener in Haft verbringen. Mandela gilt als herausragender Vertreter im Freiheitskampf gegen Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit. Mandela war der wichtigste Wegbereiter des versöhnlichen Übergangs von der Apartheid zu einem gleichheitsorientierten, demokratischen Staatswesen in Südafrika. 1993 erhielt er deshalb den Friedensnobelpreis. Bereits zu Lebzeiten wurde er für viele Menschen weltweit zum politischen und moralischen Vorbild.

06.07.2019: Michael Schulte, Oberarzt am katholischen St. Vincenz-Krankenhaus in Essen Was wir schon immer über Arthtrose und Verschleißkrankheiten wissen wollten.

07.09.2019: Ariane Stedtfeld, Referentin des GMÖ Wenn Rosen sprechen, ... ... erzählen sie von Liebe, aber auch von Mut und Gerechtigkeit, die wir uns wünschen. Eine sinnliche Expedition in Kulturgeschichte und Symbolik der Rosen. Mit Hintergrundinformationen zu Herkunft und Anbaubedingungen in Übersee. Eine Kooperation von GMÖ*) mit Transfair Deutschland im Vorfeld der bundesweiten Fairen Woche.

05.10.2019: Christian Berges, Leiter Ruanda-Ausschuss Was gibt es Neues aus der Partnergemeinde Der Kirchenkreis Moers unterhält seit 1985 eine Partnerschaft mit der Eglise Presbytérienne au Rwanda, der ältesten evangelischen Kirche in dem zu 80 Prozent christlichen Land. Uns interessiert zum Beispiel: Wo Menschen leben, wie sie ihre Gottesdienste feiern, ihr kirchliches Leben organisieren und Verantwortung für ihr Land übernehmen.

02.11.2019: Peter Keup, Zeitzeuge und Publizist 30 Jahre Mauerfall 2019 feiert Berlin und Deutschland das Jubiläum des Falls der Berliner Mauer im Jahr 1989. Anlässlich des historischen Ereignisses wollen auch wir uns mit dem Bau der Berliner Mauer, der Teilung Berlins, dem Kalten Krieg und der Friedlichen Revolution von 1989 beschäftigen.

07.12.2019: Frank Rusch, Pfarrer in Neukirchen / evtl. Friedrich Marona, Humorist und Hanns-Dieter Hüsch Experte Wir feiern Advent - mit Liedern und Geschichten zum Advent und Weihnachten

04.01.2020: Frank Rusch, Pfarrer in Neukirchen Auslegung der Jahreslosung 2020 "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" (Markus 9, 24)

Unser Programm

01.06.2019: Ariane Stedtfeld, Pfarrerin des GMÖ / 100 Jahre Nelson Mandela Nelson Rolihlahla Mandela (*18. Juli 1918 in Mvezo, Transkei; †5. Dezember 2013 in Johannesburg), in Südafrika häufig mit dem traditionellen Clannamen Madiba bezeichnet, oft auch Tata genannt (isiXhosa für Vater), Initiationsname Dalibunga, war ein führender südafrikanischer Aktivist und Politiker im Jahrzehnte andauernden Widerstand gegen die Apartheid sowie von 1994 bis 1999 der erste schwarze Präsident seines Landes. Ab 1944 hatte er sich im African National Congress (ANC) engagiert. Aufgrund seiner Aktivitäten gegen die Apartheidpolitik in seiner Heimat musste Mandela von 1963 bis 1990 insgesamt 27 Jahre als politischer Gefangener in Haft verbringen. Mandela gilt als herausragender Vertreter im Freiheitskampf gegen Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit. Mandela war der wichtigste Wegbereiter des versöhnlichen Übergangs von der Apartheid zu einem gleichheitsorientierten, demokratischen Staatswesen in Südafrika. 1993 erhielt er deshalb den Friedensnobelpreis. Bereits zu Lebzeiten wurde er für viele Menschen weltweit zum politischen und moralischen Vorbild.

06.07.2019: Michael Schulte, Oberarzt am katholischen St. Vincenz-Krankenhaus in Essen Was wir schon immer über Arthtrose und Verschleißkrankheiten wissen wollten.

07.09.2019: Ariane Stedtfeld, Referentin des GMÖ Wenn Rosen sprechen, ... ... erzählen sie von Liebe, aber auch von Mut und Gerechtigkeit, die wir uns wünschen. Eine sinnliche Expedition in Kulturgeschichte und Symbolik der Rosen. Mit Hintergrundinformationen zu Herkunft und Anbaubedingungen in Übersee. Eine Kooperation von GMÖ*) mit Transfair Deutschland im Vorfeld der bundesweiten Fairen Woche.

05.10.2019: Christian Berges, Leiter Ruanda-Ausschuss Was gibt es Neues aus der Partnergemeinde Der Kirchenkreis Moers unterhält seit 1985 eine Partnerschaft mit der Eglise Presbytérienne au Rwanda, der ältesten evangelischen Kirche in dem zu 80 Prozent christlichen Land. Uns interessiert zum Beispiel: Wo Menschen leben, wie sie ihre Gottesdienste feiern, ihr kirchliches Leben organisieren und Verantwortung für ihr Land übernehmen.

02.11.2019: Peter Keup, Zeitzeuge und Publizist 30 Jahre Mauerfall 2019 feiert Berlin und Deutschland das Jubiläum des Falls der Berliner Mauer im Jahr 1989. Anlässlich des historischen Ereignisses wollen auch wir uns mit dem Bau der Berliner Mauer, der Teilung Berlins, dem Kalten Krieg und der Friedlichen Revolution von 1989 beschäftigen.

07.12.2019: Frank Rusch, Pfarrer in Neukirchen / evtl. Friedrich Marona, Humorist und Hanns-Dieter Hüsch Experte Wir feiern Advent - mit Liedern und Geschichten zum Advent und Weihnachten

04.01.2020: Frank Rusch, Pfarrer in Neukirchen Auslegung der Jahreslosung 2020 "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" (Markus 9, 24)