Startseite | Impressum | Kontakt

Die Kunstschule in der Dorfkirche

Die Kunstschule in der evangelischen Kirche Vluyn
„300 Jahre – 12 Bilder“

Niederrhein.300 Jahre Dorfkirche Vluyn
Im Jahr 2015 feiert die Kirchengemeinde Vluyn das 300jährige Bestehen der Dorfkirche.

Vor sehr langer Zeit wurde die „Perle am Niederrhein“ im Dorfzentrum Vluyns errichtet und ist von allen Erhebungen der Umgebung aus gut zu sehen. Als das Haus unserer Kunstschule Ende des 19. Jahrhunderts „Im Oberdorf“ in unmittelbarer Nachbarschaft gebaut wurde, war die Kirche schon 200 Jahre alt. 1715 in der heutigen Gestalt erbaut hat sie viele wilde aber auch friedliche Zeiten erlebt und so wird sie 2015 dreihundert Jahre alt.

Wenn die Kirchengemeinde dies jetzt angemessen feiern will, so sind es immer die vier Künste, die ein solches Jubiläum erst richtig feierlich machen: die Architektur, die Musik, das Wort und das Bild. Da aber die Bildkunst in evangelischen Kirchen von der Wortgewalt der Predigt nicht ablenken soll, ist sie traditionell eher weniger vertreten. Pfarrerin Juliane Kollmann-Rusch hatte im vergangenen Jahr die Idee, dass die Kunstschule, die seit 17 Jahren als Nachbar am Schulplatz beheimatet ist, etwas zur Innenraumgestaltung im Jubiläumsjahr beitragen könnte. Das unterstreicht die Idee einer lebendigen und vielseitigen Gemeinschaft, und wir machten uns dazu einige Gedanken.

Es ist geplant, dass wir 12 Bildgestaltungen unterschiedlichster Art und mit vielfältigen Themen, die mit der Kirche und der Gemeinde zu tun haben, in der Kunstschule anfertigen. Jeden Monat soll dann im Kirchenraum etwas Neues dazukommen. Im Januar begonnen wir mit drei Medaillen, die in den drei Metallfarben die Antoniuskapelle, das Huhn auf dem Kirchdach und das Siegel der Gemeinde zeigen. Diese drei emblematischen Bilder bilden den Einstieg in eine spannende Bilderreise und die Wiederkehr der Bildkunst in die Dorfkirche von Vluyn.